Neuzeitlich humoristische Gedichte, Reime und irre Kurzgeschichten

Neuzeitlich humoristische Gedichte, Reime und irre Kurzgeschichten

Feuer Wasser Luft und Erde

Feuer Wasser Luft und Erde, Gedicht

Feuer Wasser Luft und Erde

Ich habe meinem 10-jährigem Sohn, für sein Feuer Wasser Luft und Erde Schulprojekt im Sachkundeunterricht einmal dieses kleine Gedicht geschrieben.

Feuer Wasser Luft und Erde.
Elemente der Natur.
Wie durch Meisterhand erschaffen,
so schöpferisch einst mit Bravour.

Da knistert rötlich leuchtend heiß,
das Feuer auf des Holzes Scheit.
Und spendet Dir an allen Tagen,
die Wärme wie auch Helligkeit.

Doch wehe, wenn der Feuer Gluten,
vom Segen sich zum Fluche neigen.
Mit Feuersbrunst als Katastrophen,
Dir Ihre andre Seite zeigen!

Es plätschert fröhlich aus den Quellen,
und wird zum Bach, zu Fluss und Meer.
Das Wasser, Urquell allen Lebens,
im Kreislauf ew’ger Wiederkehr.

Doch wehe, wenn des Wassers Mengen,
vom Segen sich zum Fluche neigen.
Mit Fluten dann als Katastrophen,
Dir Ihre andre Seite zeigen!

So wirbelt auch, obwohl Du sie,
nur fühlen kannst, als kühlen Wind,
die Luft dem Vogel durch die Schwingen,
und lässt Dich atmen liebes Kind.

Doch wehe, wenn der Lüfte Ströme,
vom Segen sich zum Fluche neigen.
Und Stürme dann als Katastrophen,
Dir ihre andre Seite zeigen!

Die Erde aber nährt das Leben,
von Mensch, von Tier und Pflanzenwelt.
Denn nur mit Boden kann gedeihen,
was später dann als Nahrung zählt.

Doch wehe, wenn der Erde Gründe,
vom Segen sich zum Fluche neigen.
Und Beben dann als Katastrophen,
Dir Ihre andre Seite zeigen!

Ja! Feuer Wasser Luft und Erde.
Vier Elemente der Natur.
Sind einst durch Meisterhand erschaffen.
Auch unheilvoll, doch mit Bravour.

Nach der Vier-Elemente-Lehre, besteht alles Sein aus den vier Grundelementen bzw. den „Essenzen“ Feuer, Wasser, Luft und Erde.

 
Das Lied kostenfrei auf Spotify anhören:
 

Produkte von Amazon.de

Text: André Stickel
Bildnachweis: © Production Perigfotolia.com

Feuer Wasser Luft und Erde, Gedicht

 


Empfehle diesen Beitrag doch über:
Share
© 2018: Der kleine Mann im Ohr | Easy Theme by: D5 Creation | Powered by: WordPress
error: Achtung: Der Text ist urheberrechtlich geschützt!