Neuzeitlich humoristische Gedichte, Reime und irre Kurzgeschichten

Neuzeitlich humoristische Gedichte, Reime und irre Kurzgeschichten

Schüttelreime Zungenbrecher (Des Dichters Fichte)

Schüttelreime Dichter Fichte Zugenbrecher

Schüttelreime Dichter Fichte Zungenbrecher

Des Schüttelreimes Dichter Fichte, ein Zungenbrecher

Heute möchte ich Euch, liebe Leser, einen kleinen Schüttelreim präsentieren, über eines Dichters Fichte.

Viel Spaß mit dem Zungenbrecher, und macht Euch keinen Knoten in die Zunge!

Zum Dichten schreibt an einer Fichte,
ein dichter Dichter die Gedichte,
von einer dichten Dichterfichte,
die einem Dichter ins Gesichte
sticht, in eine Kurzgeschichte.

Kurz um, die kurze Kurzgeschichte,
von eines Dichters dichten Fichte,
gewichtet schlicht, wenn das Gedicht,
so schlecht von Dichterfichten spricht.

Zur Übersicht! Aus dem Gedicht,
ging nicht hervor der Fichte Sicht,
die während sich der Dichter sticht,
die dichten Äste wohl zerbricht!

Nach dem Bericht der dichten Fichte,
hier auch benannt als Dichterfichte,
schien Licht dem Dichter ins Gesicht.
Sie stach den dichten Dichter nicht!

Der dichte Dichter war so dicht,
dass ihm die Dichterfichte nicht,
erschien im rechten Angesicht,
so er sich selbst ins Auge sticht!

Und die Moral von solch Gedichten?
Dichte Dichter soll’n an Fichten,
keine Kurzgeschichten dichten,
die dann nur eine Sicht belichten!

Text: André Stickel
Bildnachweis: © hachrifotolia.com

Schüttelreime Dichter Fichte Zungenbrecher

 


Empfehle diesen Beitrag doch über:
Share
© 2018: Der kleine Mann im Ohr | Easy Theme by: D5 Creation | Powered by: WordPress
error: Achtung: Der Text ist urheberrechtlich geschützt!