Neuzeitlich humoristische Gedichte, Reime und irre Kurzgeschichten

Neuzeitlich humoristische Gedichte, Reime und irre Kurzgeschichten

Weihnachten

now browsing by tag

 
 

>> Weihnachtsfreuden


 

Vom Staube befreit sind Teller und Tassen.
Putzen vor Weihnacht? Man kann es nicht lassen!
Das gute Geschirr kommt von hinten hervor,
damit man bewundert das schöne Dekor.
>> hier den ganzen Artikel weiterlesen…



>> Der Weihnachtskeks


 

Gestern hat doch der blöde Nachbarshund unsere ganzen Kekse aufgefressen, nachdem er sich in unsere Küche geschlichen hatte.

Meine literarische Trauer ergab folgendes:
>> hier den ganzen Artikel weiterlesen…



>> Geheimnisvoller Nicolaus


 

Ich bin gestern Nacht munter geworden, weil es im Flur geheimnisvoll geraschelt hat. Danach legte sich der „Nikolaus“ wieder neben mich, und gab mir noch einen Kuss.

Mein literarischer Wachtraum war dann folgender:
>> hier den ganzen Artikel weiterlesen…



>> Der Honigbaum


 

Wer kennt es nicht, wenn einen der Wecker aus den tiefsten Träumen reißt?

Als ich schlief sah ich im Traum,
den wundersamsten Honigbaum,
den je bezauernd und voll Wonne,
so golden glänzen ließ die Sonne.

>> hier den ganzen Artikel weiterlesen…



© 2018: Der kleine Mann im Ohr | Easy Theme by: D5 Creation | Powered by: WordPress
error: Achtung: Der Text ist urheberrechtlich geschützt!